my private BLOG

Auf allen modernen Macs, auf denen macOS oder Mac OS X ausgeführt wird, ist standardmäßig SSH vorinstalliert. Der SSH-Dämon (Secure Shell) ist jedoch standardmäßig nicht aktiviert.

SSH kann über die Befehlszeile von Mac OS aktiviert oder deaktiviert werden. Dies ermöglicht eine einfache Möglichkeit, Remote-Verbindungen zu einem Computer zuzulassen oder zu verbieten.

Es ist kein Herunterladen oder Kompilieren von Code erforderlich, um SSH über das Terminal auf einem Mac zu aktivieren. Sie müssen lediglich einen System-Setup-Befehl ausführen, wie wir in diesem Tutorial zeigen werden.

Mit folgendem Befehl in der Kommandozeile können Sie den Status der SSH Aktivierung prüfen:

sudo systemsetup -getremotelogin

Mit folgendem Befehl aktivieren Sie SSH:

sudo systemsetup -setremotelogin on

Sie erhalten keine Rückmeldung, ob der Befehl erfolgreich war:

Nur durch nochmaliges Testen des Status mit:

sudo systemsetup -getremotelogin

kann der Erfolg überprüft werden.